Knappe Niederlage der U18 daheim gegen Staufen II

Knappe Niederlage der U18 daheim gegen Staufen II

Die Jungen U18 durften im nächsten Heimspiel gegen die TV Staufen II Mannschaft antreten. Unterstützt und gecoacht wurden sie von einem Spieler aus der ersten Herrenmannschaft – Maciek Helbin.

In den Doppeln wurde Unentschieden 1:1 gespielt – Aaron und Leon gewannen gegen Mike und Lilly, Nina und Sven mussten sich Jo und Emil geschlagen geben.

Danach starteten die Einzel. Aaron setzte sich klar in drei Sätzen gegen Jo durch und Leon verlor im anschliessenden Spiel gegen Mike in vier Sätzen. Danach konnte Nina ihr Einzel gegen Lilly klar 3:0 gewinnen, aber Sven verlor ebenso deutlich mit 0:3.
Nach dem ersten Durchgang lagen wir also mit 3:3 gegen Staufen auf Augenhöhe.

Doch nach dem Spielverlust von Sven hatte sowohl Aaron in fünf Sätzen gegen Mike das Nachsehen, als auch Leon gegen Jo. Zwar konnte Nina mit 3:0 gegen Emil nochmal einen Punkt für Eschbach holen, aber danach hatte Sven gegen Lilly wiederum keinen Erfolg.
So stand es nach dem zweiten Durchgang aller Spiele 6:4 für Staufen.

Der dritte und letzte Durchgang für alle Spieler ging wieder unentschieden aus, es wurden zwei Spiele für Eschbach gewertet (Aaron gegen Emil und Leon gegen Lilly), aber auch zwei Spiele für Staufen (Nina gegen Mike und Sven gegen Jo).

Leider verlor damit die Jugend gegen Staufen 6:8, konnte aber über weite Strecken mit Staufen gut mithalten. Knappe Sache, beim nächsten Mal ist ein Sieg bestimmt drin!

Spielergebnis Jungen U18 daheim gegen TV Staufen II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.