Schüler U15 schrammt am Unentschieden gegen Biengen vorbei

Schüler U15 schrammt am Unentschieden gegen Biengen vorbei

Das war ein enges Duell unserer Schülermannschaft auswärts in der Kreisklasse gegen den FSC Biengen III. Aus unserer ersten Herrenmannschaft betreute Juri Zielke das Spiel.

Der Gegner trat nur mit drei anstatt vier Teilnehmern an, somit wurde das Braunschweiger System gespielt, wo drei gegen vier gespielt werden kann.

Das Doppel ging direkt nach Biengen, was aber Matheo gegen Daniel Schwarzkopf mit einem Sieg gleich egalisieren konnte. Dann legte aber Biengen los. Mit vier Siegen in Folge – aus unserer Sicht vier Niederlagen – mussten sich leider zweimal Nico, Ejona und Kay ihren Gegegnspielern geschlagen geben.
Damit stand es gleich mal 2:5 aus unserer Sicht.

Kay konnte im anschliessenden Spiel klar gegen Daniel Schwarzkopf gewinnen, Ejona konnte sich aber im folgenden Einzel gegen Silas Kagin nicht durchsetzen.
Mit 2:6 war Biengen in dem Spiel nun schon der strahlende Sieger, aber die Spiele werden in diesem System alle ausgespielt!
Eschbach kam noch einmal und konnte die beiden letzten Spiele für sich entscheiden – Nico gewann gegen Schwarzkopf und auch Matheo konnte gegen Milan Klosa die Oberhand behalten.

Man merkt, dass so langsam unsere Schüler- und Jugendmannschaften in den Rhythmus finden und sich an die Ligen gewöhnen. Daher werden wir sicherlich nicht lange auf den ersten Saisonsieg warten müssen. Viel Erfolg dabei – auf geht’s!

Spielbericht der Schüler auswärts gegen Biengen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.