Restliche Spiele am Ende der Vorrunde

Restliche Spiele am Ende der Vorrunde

Zusammengefasst findet Ihr hier die letzten Tischtennisspiele des TTC Eschbach am Ende der Vorrunde in der Saison 2019/20.

Letzte Spiele aller Mannschaften Ende Vorunde 2019

 

Herren 4 daheim gegen Ihringen III

Unsere Vierte setzt den klaren Aufwärtstrend fort und erspielt zuhause mit einem 7:7 ein Unentschieden gegen den TTC Ihringen III, der sich in der Tabellenmitte der Kreisklasse D befindet. Somit holen unsere Jungs den ersten wichtigen Punkt zum Ende der Vorrunde. Weiter so!

 

Herren 1 auswärts gegen TTC Endingen

Die erste Herrenmannschaft läuft gegen Vorrundenende noch einmal richtig warm, denn vier Rundenspiele und Pokalendrunde sind noch zu spielen. Zuerst ist man aber Gast beim Tabellenführer Endingen und bietet ein Spiel auf Augegenhöhe, obwohl mit Jonas Laule und Helmut Fiebig zwei Spieler aus der Herren 2 Ersatz spielen. Leider geht das Spiel mit 5:9 verloren.

 

Herren 3 auswärts gegen TV Wolfenweiler-Schallstadt

Gegen starke Wolfenweilerer gibt es für unsere dritte Herrenmannschaft leider nicht viel zu holen, die mit dem Jugendspieler Aaron F. in Schallstadt antritt. Mit dem Ergebnis 4:8 im letzten Vorrundenspiel muss man wieder die Heimreise antreten.

 

Herren 2 auswärts gegen TV Britzingen II

Mit einem deutlichen Auswärtssieg in Höhe von 9:4 gegen den TV Britzingen festigt die Zweite ihren Platz in der oberen Tabellenmitte der Kreisklasse B. Matchwinner sind der Niklas Sauer, sowie der verletzt spielende Mannschaftsführer Sascha Wenzlaw (Respekt Saschi!) mit jeweils zwei gewonnen Einzeln.

 

Herren 1 auswärts gegen den FT. V. 1844 Freiburg 5

Ungeklärterweise fuhr unsere Erste zu dem bevorstehenden Auswärtsspiel nach Freiburg, doch unsere Freiburger Gastgeber traten leider nicht an. Aus diesem Grund wurde das Spiel mit Nicht Angetreten und 9:0 für Eschbach gewertet.

 

Herren 2 auswärts gegen TTC Ehrenkirchen

Es gab ein turbulentes Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer TTC Ehrenkirchen, der krankheitsbedingt mit zwei Ersatzspielern antreten musste. Leider behielt Ehrenkirchen nach vier Stunden Spielzeit mit nur knapp 7:9 die Oberhand, da Eschbach das Schlussdoppel nicht für sich entscheiden konnte. Matchwinner aus Sicht von Eschbach war wieder einmal Ottmar Flamm, der beide Einzel und das Doppel (mit Helmut Fiebig) für sich entscheiden konnte.

 

Herren 1 auswärts gegen TTC Whyl

In Bestaufstellung fuhr unsere Erste zum nächsten Ligaauswärtsspiel nach Whyl und konnte dort gegen das Tabellenschlusslicht stark aufspielen. Unsere Jungs gewannen deutlich mit 9:2. Einzig und allein das Doppel Helbin/Neumann und das Einzel Chrissi gegen Bindner mussten abgegeben werden, alle anderen Spiel wurden gewonnen.

 

Herren 2 daheim gegen SV Kirchzarten 4

Ebenfalls kurz und deutlich wurde das letzte Vorrundenspiel der Vierten daheim gegen Kirchzarten gewonnen. Mit einem 9:0 Sieg wurde der Tabellenletzte der Kreisklasse B wieder nach Hause geschickt.

 

Herren 1 auswärts gegen TV Pfaffenweiler

Unsere Erste beschloss mit ihrem letzten Bezirksligaspiel auswärts gegen den befreundeten Verein TV Pfaffenweiler die Vorrunde 2019/20. Wie gefühlt jedes Mal war es auch diesmal eine knappe Angelegenheit. Erneut gab es ein Unentschieden. Beide Einzel konnten sowohl unsere “neue” Nummer 1 Maciek Helbin gewinnen, als auch Markus Neumann und Jens Meyer. Leider hatten Mario und Chrissi im Schlussdoppel gegen Hauck und Heim keinen Erfolg, ansonsten wäre das ein Sieg geworden. So trennte man sich freundschaftlich unentschieden mit 8:8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.