Saison beendet!

Saison beendet!

TTBW Saison abgebrochen

Liebe Tischtennis- und Vereinsfreunde,

Der Ball ruht. Die Anfang November unterbrochene Tischtennis-Saison in Baden-Württemberg wird nicht mehr fortgesetzt. Diese Entscheidung hat das Präsidium von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) in seiner Sitzung am 12. Februar 2021 getroffen. Die Saison 2020/21 wird auf Basis der Wettspielordnung mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Diese Entscheidung umfasst alle Verbands- und Bezirksspielklassen von TTBW. Gleichzeitig wird die Spielzeit hinsichtlich der Wertung annulliert und für ungültig erklärt. Entsprechend wird die Auf- und Abstiegsregelung ausgesetzt und für die Spielklassen wird es keine Abschlusstabellen geben.
Die Wertung der bisher absolvierten Spiele für die TTR-Berechnung bleibt unberührt.

Sorgen bereitet dem Verbande dass die Aktiven, vor allem die Kinder und Jugendlichen, dem Tischtennissport erhalten bleiben. Entsprechend arbeitet der TTBW derzeit an alternativen Spielangeboten für die Sommerzeit. Für den Fall, dass die Infektionslage in den Monaten April bis Juli wieder Sport in der Halle zulässt, will man vorbereitet sein. Dabei wird an einen Team-Cup, das TTBW-Race, organisierte Freundschaftsspiele und andere Ideen gedacht.

Nachtrag der Redaktion:
Wir informieren Euch, sobald Trainings- und/oder Spielbetrieb wieder angedacht wird und wenn die geplanten Alternativangebote des TTBW für die Frühlings- und Sommerzeit umgesetzt werden.

Bis dahin wünschen wir allen von Herzen: Bleibt’ gesund, haltet Euch bis dahin fit  – wir sehen uns bald wieder!

Kommentare sind geschlossen.