Super knappes Pokalspiel der Herren 4 daheim gegen Ottoschwanden

Super knappes Pokalspiel der Herren 4 daheim gegen Ottoschwanden

Am letzten Freitag stieg in der Alemannenhalle die Pokalbegegnung im Herren D Pokal der Eschbacher Herren 4 Mannschaft gegen den Gast SV Ottoschwanden 2.

Unsere Jungs konnten in Bestbesetzung mit den an eins bis drei gemeldeteten Spielern Jan Nadeem, McCaffery und Mühleisen antreten. Und sofort entwickelten sich spannende Spiele, sowohl das Doppel als auch jedes Einzel waren hart umkämpft.

Beide erste Einzel von Jan und Finn gingen bis in den letzten fünften Satz und wurden dann leider noch knapp verloren. Dafür fuhr im Anschluss Emi einen deutlichen Sieg gegen Bühler zum 1:2 Zwischenstand aus Sicht von Eschbach ein. Auch das folgende Doppel mit Jan und Finn ging bis in den fünften Satz, musste allerdings ebenfalls abgegeben werden 😧.

Das Topspiel von Jan gegen Schneider war dann aber eine klare Angelegenheit für Schneider im vierten Satz und so verloren unsere Jungs leider dieses Pokalspiel schlussendlich deutlich mit 1:4. Schaut man sich den Spielverlauf aber nochmal genauer an (siehe Grafik unten), dann sieht man, daß diese Begegnung auch komplett anders – nämlich für uns – hätte laufen können.

Kopf hoch, das nächste Mal werden die Entscheidungssätze für Euch laufen, versprochen!!! 🙂

Glückwunsch an unsere Gäste aus Ottoschwanden, die sich den Auswärtssieg hart erkämpft haben und viel Erfolg weiterhin im Pokalwettbewerb.

Pokal-Spielbericht der Herren 4 gegen den SV Ottoschwanden 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.