Durchsuchen nach
Kategorie: Turniere / Ranglisten

Saison 2020/21 abgebrochen!

Saison 2020/21 abgebrochen!

TTBW Saison abgebrochen

Liebe Tischtennis- und Vereinsfreunde,

Der Ball ruht. Die Anfang November unterbrochene Tischtennis-Saison in Baden-Württemberg wird nicht mehr fortgesetzt. Diese Entscheidung hat das Präsidium von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) in seiner Sitzung am 12. Februar 2021 getroffen. Die Saison 2020/21 wird auf Basis der Wettspielordnung mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Diese Entscheidung umfasst alle Verbands- und Bezirksspielklassen von TTBW. Gleichzeitig wird die Spielzeit hinsichtlich der Wertung annulliert und für ungültig erklärt. Entsprechend wird die Auf- und Abstiegsregelung ausgesetzt und für die Spielklassen wird es keine Abschlusstabellen geben.
Die Wertung der bisher absolvierten Spiele für die TTR-Berechnung bleibt unberührt. [...]  Weiterlesen

Teilnahme des TTC an Turnieren in der Sommerpause

Teilnahme des TTC an Turnieren in der Sommerpause

TTBW Race LogoMittlerweile gibt es auch in unserem Tischtennisbezirk Breisgau und den angrenzenden Bezirken während der Sommerpause von Ende April bis Mitte September zusätzlich zu den Trainingsmöglichkeiten in den Vereinen auch die Turnierserie TTBW Race zu spielen (Beschreibung TTBW Serie). Das sind kleine Miniturniere in Baden-Württemberg mit begrenzter Teilnehmerzahl und werden nach Schweizer System gespielt, welches garantiert, daß man niemals gegen denselben Spieler spielen muss und meist auf ungefähr gleichstarke Gegner trifft. Am Ende der Turnierserie gilt es dann für die Teilnehmer mit den besten drei Durchgängen ein Finalturnier zu bestreiten. [...]  Weiterlesen

Handicapturnier mit Schweizer System im Training

Handicapturnier mit Schweizer System im Training

Nach der tollen und erfolgreichen Saisonvorbereitung mit Maikel Sauer kam die Idee auf, zusätzlich vor Rundenbeginn der neuen Saison 2020/21 an einem Trainingsabend noch ein Handicapturnier nach Schweizer System abzuhalten.

Gesagt – getan, am letzten Montag haben wir das Handicapturnier also auf die Beine gestellt. Nach Ausrechnung der TTR Punkte Differenz zwischen den Spielern musste der bessere Spieler dem Gegner maximal bis zu sechs Punkte pro Satz vorgeben. Aufgrund des Schweizer Systems wurden dann insgesamt sechs Durchgänge gespielt und man spielte dadurch automatisch immer gegen einen gleich guten Gegner. Meint, hat man selbst ein Spiel verloren und zwei gewonnen, dann spielt man im nächsten Durchgang gegen einen mit derselben Spielbilanz.
Dadurch wollten wir erstens erreichen, daß z.B. auch ein Kreisklassespieler gegen einen Bezirksligaspieler eine Chance hat und dass das Niveau der einzelnen Spielbegegnungen ausgeglichen verläuft. Zusätzlich stellt dieses System sicher, daß man immer gegen einen Spieler nur einmal spielen kann. [...]  Weiterlesen

Nachtrag: Der TTCE an der Bezirksmeisterschaft in Kirchzarten

Nachtrag: Der TTCE an der Bezirksmeisterschaft in Kirchzarten

Eschbacher Teilnehmer an der BZM 2019

Nachdem mittlerweile sowohl das Dreikönigsturnier weggefallen ist und dieses Jahr auch kein Ranglistenturnier stattfand, gab es dieses Jahr regional nur die Bezirksmeisterschaft zu spielen, die wie fast jedes Mal wieder in Kirchzarten ausgetragen wurde. Am Sonntag, dem 10. November, fand die Bezirksmeisterschaft der Aktiven statt.
Eschbach nahm mit sechs Spielern daran teil (Bild oben v. links n. rechts): Finn, Jan, Maciek, Daniel, Helmut und Ottmar. [...]  Weiterlesen

Silbriges an der deutschen Para-Seniorenmeisterschaft in Osterburg

Silbriges an der deutschen Para-Seniorenmeisterschaft in Osterburg

Am vergangenen Wochenende fanden in Sachsen-Anhalt und damit in Osterburg / Altmark (Nähe Stendal/Magdeburg) die alljährlichen deutschen Seniorenmeisterschaften im Behinderten- / Para-Tischtennis statt.

Zusätzliche Teilnehmer der BSG Offenburg v.l.n.r.: Doppelpartner Sener Oguz und Frank Burgert

Unser Spieler Daniel Meißner aus der Herren 2 Mannschaft des TTC Eschbach nahm nun schon zum zweiten Mal an diesem Wettbewerb für Baden-Württenberg und die BSG Offenburg teil und ging als Titelverteidiger im Einzel ins Rennen, da er letztes Jahr in Nassau Gold und damit den Titel Deutscher Meister erreichen konnte, sowie Bronze im Doppel. Hohe Erwartungen daher vor dem Start.
Auch in der Sportschule Osterburg “Fuchsbau” startete er im Doppel, wie auch im Einzel, in der Wettkampfklasse 8 (partiell gelähmt/amputiert). Kurz vor Turnierbeginn wurden noch aus verschiedenen Gründen die Altersklassen AK I – Ü40  und AK II – Ü50 zusammengelegt, sodass sich das Teilnehmer-Konkurrenten-Feld für Daniel in beiden Wettbewerben nochmals vergrößerte. [...]  Weiterlesen

1. Durchgang der Jugendrangliste 19/20 in Emmendingen

1. Durchgang der Jugendrangliste 19/20 in Emmendingen

Jedes Jahr finden im Bezirk Breisgau zwei wichtige Jugendturniere statt. Das ist zum einen die Bezirksmeisterschaft (gibt es auch für Aktive), die uns noch im November bevorsteht, und zum Anderen die Jugendrangliste, die über die ganze Saison hindurch mit insgesamt drei Durchgängen sowohl am Samstag für die Jüngeren, als auch am Sonntag für die Älteren abgehalten wird. [...]  Weiterlesen

Resultat Jugendrangliste 17/18

Resultat Jugendrangliste 17/18

Jakob freut sich über seinen starken 2. Platz

Am 11. März 2018 fand der letzte Durchgang des 3-teiligen Bezirkranglistenturniers der Jugend 2017/18 in der Sepp-Glaser-Halle in Freiburg / Rieselfeld statt.

An dem ersten Durchgang nahm noch zusätzlich Maximilian K. und nur beim zweiten Durchgang Sven B. teil. Dadurch kamen sie leider nicht in die Wertung. Jakob P. vom TTC Eschbach konnte alle drei Durchgänge spielen. Er erreichte mit einer bärenstarken Leistung im ersten Durchgang in B den 1. Platz, im zweiten Durchgang in A den 4. von sieben Plätzen und im letzten Durchgang den 2. Platz in B und somit den zweiten Platz insgesamt in seiner Altersklasse U16. Herzlichen Glückwunsch – top!

Vielen Dank an die Betreuer der Kinder während den drei Durchgängen für ihre Zeit!

 

Eschbacher Jugend trainiert für Olympia

Eschbacher Jugend trainiert für Olympia

Am 8. März 2018 fand das Kreisfinale im Tischtennis “Jugend trainiert für Olympia” in Biengen statt. Erstmals nahmen zwei Teams aus der Grundschule Tunsel und Eschbach teil – ein Resultat der alljährlich Kooperation zwischen den Grundschulen und dem Tischtennisclub TTC Eschbach. Was ist das: Jugend trainiert für Olympia?

„Sportliche Wettbewerbe bieten allen Schülerinnen und Schülern die Chance, ihre individuellen Begabungen und Fähigkeiten – auch über die Schule hinaus – weiter zu entwickeln. Sie eröffnen allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten der Mitgestaltung der eigenen Sportpraxis und bieten damit die Chance der Teilhabe. Zudem können sie jungen Menschen Perspektiven für ein lebenslanges Sporttreiben eröffnen.“ Mit diesen Sätzen beschreiben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Sportkommission der Kultusministerkonferenz (KMK) den Sinn und Zweck des Schulsportwettbewerbes Jugend trainiert für Olympia.
Auszug aus der Vereinbarung über die Durchführung sportlicher Wettbewerbe für Kinder und Jugendliche durch Schulen und Sportorganisationen des Kultusministeriums und des Deutschen Olympischen Sportbundes
 [...]  Weiterlesen